KÖPFE


"Wir sind nah dran, wenn andere fern sehen!" Das ist der Slogan von Imago TV!

Und dieser Philosophie bleiben wir treu! Vom Briefing der Autoren über die Schnittgestaltung bis hin zur Entwicklung der Dramaturgie: Der Erfolg gibt uns Recht.
Zweimal sind Produktionen von Imago TV bereits für den Grimme-Preis und der "Rose d'Or" nominiert worden.

2008 wurde die Imago TV-Produktion "Die Ausreisser - Der Weg zurück" mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Andrea Schoennhuber

Andrea Schönhuber

Geschäftsführende Gesellschafterin

Ihre ersten Sporen verdiente sich die ausgebildete Journalistin (Süddeutsche Zeitung, Radio Gong) 1990 als Auslandskorrespondentin in Jordanien, dem Irak und in Israel. Von dort aus berichtete sie über den ersten Golfkrieg für diverse Printmedien (u.a. Bild am Sonntag) und Rundfunkstationen. Ihre Leidenschaft fürs Fernsehen entdeckte sie vor über 15 Jahren als Redakteurin durch die Sendungen "Einspruch" / SAT.1 und "Akte" / SAT.1. Seitdem macht sie erfolgreiches und prämiertes Fernsehen - seit 1999 mit ihrer eigenen Firma, die sie gemeinsam mit Fabian Sabo aus der Taufe hob. Gerade bei der Eigenentwicklung von Programmen versucht sie Unterhaltung und Journalismus zu verbinden. "Fundiert recherchiertes und dennoch unterhaltsames Fernsehen, dafür kann ich mich jeden Tag aufs Neue begeistern". So sind Formate wie: "Die Ausreißer - Der Weg zurück" / RTL oder "Mietprellern auf der Spur" / RTL entstanden. 2008 erhielt sie für "Die Ausreißer - Der Weg zurück" den Deutschen Fernsehpreis. 2007 und 2009 war sie mit den Formaten "Suche Familie" und "Die Ausreißer - Der Weg zurück" für den Grimme-Preis nominiert, 2008 gab es zwei Nominierungen bei der "Rose d'Or".

Jan Richters

Jan Richters

Geschäftsführer

Seine Laufbahn begann zeitgleich zu seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre als Filmgeschäftsführer sowie Assistent der Geschäftsführungen und Finanzleitungen verschiedener Unternehmen in den Bereichen Filmproduktion und Filmverleih/Lizenzhandel. Es folgten Auslandstätigkeiten in den Bereichen Controlling und Finanzen auf den Philippinen und - nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums zum Diplomkaufmann - bei dem Independent Feature Film Market in New York. Zurück in Deutschland übernahm Jan Richters bei der deutschen Niederlassung der belgischen D&D Gruppe erst die Finanzverwaltung der Filmprojekte, dann die Leitung des Finanzbereichs, bevor er zu ITV STUDIOS Germany (damals noch Granada Produktion für Film und Fernsehen GmbH) wechselte. Dort war Jan Richters ein Mann der (fast) ersten Stunde und ist seit 2001 an der Spitze der Firmenfinanzabteilung, seit 2011 als Head of Finance. Seit 2008 ist Jan Richters darüber hinaus als geschäftsführender Finanzvorstand der ITV Studios Germany Holding GmbH tätig. Viele Jahre war Jan Richters ehrenamtlich im Board für die international agierende FRAPA (Format Recognition and Protection Association) und für den VFFV (Verband der Fernseh-, Film- Multimedia- und Videowirtschaft e.V.) als Beirat und Kassenprüfer aktiv. Als Co-Geschäftsführer unterstützt er die Imago TV in wirtschaftlich-strategischen Angelegenheiten seit 2012.

Christine Ledig

Christine Ledig

Geschäftsleitung Creative

Christine Ledig (*1973) ist als Geschäftsleitung Creative für die Programmentwicklung und die Durchführung der laufenden Formate von Imago TV verantwortlich. Christine Ledig kam 2009 von der UFA Entertainment als Executive Producer zu Imago TV und entwickelte und verantwortete seit dem Quotenhighlights wie „Die Mietpreller“/RTL und „Rosins Restaurants“/kabeleins. Bei der UFA betreute sie als Senior Producer u.a. die mit dem österreichischen Fernsehpreis ausgezeichnete Dokusoap „Bauer sucht Frau“/ATV, die Grimme Preis nominierte Doku „Suche Familie“/RTL2, Shows wie „Silvester am Brandenburger Tor“/RTL2 und mehrfach prämierte Studioproduktionen wie „Reläxx“/KIKA. Christine Ledig begann ihre Karriere als Nachrichtenredakteurin und Moderatorin.

Kirstin Benthaus-Gebauer

Kirstin

Benthaus-Gebauer

Chief Executive Producerin

Nach einer fundierten journalistischen Ausbildung in Köln startete Kirstin Benthaus-Gebauer ihre Laufbahn vor und hinter der Kamera 1995 bei Pro Sieben. In ihrer 20jährigen Karriere hat Kirstin Benthaus-Gebauer fast alle Genre im deutschen TV bedient: Reportagen, Dokumentationen, tägliche aktuelle Berichterstattung, Magazine, Doku-Soaps… Unter ihrer Federführung entstanden dreistündige Samstag-Abend-Dokumentationen („Unter fremden Decken – auf der Suche nach dem besten Sex der Welt“/Pro Sieben), Überraschungsshows („Der Partyprofi Nelson Müller“/ZDF), aber auch hochemotionale Primetime-Serien („Vermisst – gib mir mein Kind zurück“, „Nachbarschaftsstreit“ /RTL). Für „Die Ausreißer“ (RTL) wurde sie 2008 mit dem deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet und für den Grimmepreis nominiert. So unterschiedlich ihre Produktionen auch sein mögen, im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht immer die Neugierde auf andere Lebenswelten und das Interesse an Menschen, ihren Empfindungen und ihrem Handeln.

Anne Hamp

Anne Hamp

Herstellungsleiterin

Anne Hamp ist unsere Frau der Zahlen. Nach Abschlüssen zur staatlich geprüften Wirtschaftsassistentin mit der Spezialisierung auf Fremdsprachen, Assistentin für Multimedia und Kommunikation, IHK, Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch, sowie Internationaler Medienassistentin startete sie vor 5 Jahren ihre Karriere bei Imago TV. Bereits nach einem Jahr im Unternehmen übernahm sie die Produktionsleitung u.a. für "Die Ausreißer" / RTL und "24Stunden" / SAT.1. Aufgrund ihres außerordentlichen Talents und ihrer Erfolge ist sie seit dem 01. September 2011 Herstellungsleiterin der Firma.